Pflegequalität

 

Wir haben uns der Qualitätspolitik zur Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach der DIN ISO 9000:2000 verpflichtet.

Für uns als Pflegedienst, der sich langfristig und erfolgreich am Markt behaupten will, ist die Erreichung eines gewissen Qualitätsstandards, die Beibehaltung dieses Standards und der kontinuierliche Nachweis von Qualität unumgänglich. Um diesen vom Gesetzgeber, aber auch von den Patienten geforderten Qualitätsaspekten nachkommen zu können, haben wir als Pflegedienst bereits entsprechenden Maßnahmen ergriffen und in einem ersten Schritt einen Mitarbeiter zum Qualitätsmanagementbeauftragten bestimmt.

Die individuell getroffenen Maßnahmen reichen von der Durchführung von Pflegevisiten über die systematische Einarbeitung neuer Mitarbeiter bis hin zur Erstellung von konkreten Pflegestandards.

Leitlinien und Richtlinien, wie zum Beispiel Verfahrensanweisungen und Arbeitsanweisungen, die unter anderem auch der Orientierung innerhalb der einzelnen Tätigkeiten und Arbeitsschritten dienen, gehören ebenfalls dazu.

Die Strukturiete Informationssammlung (SIS), entsprechende Standards, Fallbesprechungen, Pflegevisiten und Bezugspflege sind weitere Instrumente der internen Qualitätssicherung.

Um die Umsetzung dieses Systems zu gewährleisten ist die Stelle einer Qualitätsmanagementbeauftragten besetzt worden, die in enger Zusammenarbeit mit der Pflegedienstleitung und der Geschäftsleitung und unter Beteiligung aller Mitarbeiter das Qualitätsmanagementsystem installiert und auf ständige Verbesserung der Leistungen für unsere Patienten hinwirkt.

Qualitätsmanagement bezeichnet grundsätzlich die im ambulanten Pflegedienst organisierten Maßnahmen zur Steuerung der Qualität der vereinbarten Leistungserbringung und ggf. deren Verbesserung.

Qualitätsmanagement schließt alle wesentlichen Managementprozesse (z. B. Verantwortung der Leitung, Ressourcenmanagement, Leistungserbringung, Analyse/Verbesserung) ein und entwickelt diese weiter.

 

Schöner Leben Pflegedienste stellt über das einrichtungsinterne Qualitätsmanagement sicher, dass

• die vereinbarten Leistungen in der vereinbarten Qualität erbracht werden,

• sich die Erbringung der vereinbarten Leistungen an den Bedürfnissen der versorgten Menschen und den fachlichen Erfordernissen orientiert und dass sie stetig überprüft und ggf. verbessert wird,

• Verantwortlichkeiten, Abläufe und die eingesetzten Methoden und Verfahren in den Leistungsbereichen des ambulanten Pflegedienstes z. B. in einem Qualitätsmanagement-Handbuch beschrieben und nachvollziehbar sind.

Die Verantwortung für die Umsetzung des Qualitätsmanagements liegt auf der Leitungsebene des ambulanten Pflegedienstes.

 

Der Träger der Schöner Leben Pflegedienste stellt für das Qualitätsmanagement die personellen und sächlichen Ressourcen zur Verfügung. Bedingung für ein effektives Qualitätsmanagement ist, dass die vom jeweiligen Prozess betroffenen Mitarbeiter einbezogen sind.

Qualitätsmanagement erfordert die Festlegung von Zielen. Die Maßnahmen und Verfahren zur Erreichung der Qualitätsziele werden durch einen stetigen Prozess der Planung, Ausführung, Überprüfung und ggf. Verbesserung bestimmt.

Die Leitung muss sicherstellen, dass geeignete Prozesse der Kommunikation innerhalb des ambulanten Pflegedienstes eingeführt werden.

Die wesentlichen Maßnahmen und Verfahren des einrichtungsinternen Qualitätsmanagements werden dokumentiert. Sie müssen in dem ambulanten Pflegedienst den jeweils beteiligten Mitarbeitern bekannt sein und umgesetzt werden.

Qualitätsmanagement erfordert die Einbeziehung der Erwartungen und Bewertungen der pflegebedürftigen Menschen. Der ambulante Pflegedienst trägt damit zu einer möglichst hohen Zufriedenheit der pflegebedürftigen Menschen bei. Er stellt die Aufnahme, Bearbeitung und ggf. Lösung von Patientenbeschwerden sicher.

Soweit es für die Leistungserbringung relevant ist, werden auch die Erwartungen und Bewertungen anderer an der Pflege und hauswirtschaftlichen Versorgung Beteiligten einbezogen.

Wir sind uns bewusst, dass unsere Mitarbeiter unser größtes Kapital sind, das durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen gepflegt wird.

Wir fördern Motivation, Kreativität und Teamfähigkeit unserer Mitarbeiter durch einen kooperativen Führungsstil.

Wir integrieren aktuelle pflegewissenschaftliche Erkenntnisse in unsere tägliche pflegerische Arbeit.

Wir gestalten unsere Unternehmensstrukturen und Prozesse auf der Grundlage eines geplanten Qualitätsmanagementsystems.

Service

24 h Rufbereitschaft

auch an Wochenenden und Feiertagen